Start      Kontakt      Links      Impressum

Mit Leichter Sprache wird eine barrierefreie Sprache bezeichnet, die sich durch einfache, klare Sätze und ein übersichtliches Schriftbild auszeichnet. Sie ist deshalb besser verständlich. Zu Leichter Sprache gehören immer erklärende Bilder. Daher eignet sich die Übertragung zum Beispiel für Menschen mit Lernbehinderung, demenziellen Einschränkungen oder auch für Christen mit Migartionshintergrund.

Eine Übertragung der Ökumenischen Exerzitien im Alltag 2016 "Ganz bei Trost" in leichter Sprache kann unter

als pdf-Datei angefordert werden. 

Exerzitien in leichter Sprache werden angeboten im Wohnheim Regens Wagner, Traunsteiner Str. 16, 81549 München.

Termin: jeweils Montag um 18.00 Uhr

Beginn: 15.02.2016

Exerzitienbegleiterinnen: Eva Thalhammer und Monika Kaukal


 

 


Ökumenische Exerzitien im Alltag 2016 "Ganz bei Trost" in Leichter Sprache


Pilgern in der Erzdiözese
   - Pilgerangebote 2017
   - Adressen der Kreisbildungswerke
   - Pilgerwege
   - Meditationswege


Was ist das eigentlich?
   - Exerzitien im Alltag, Exerzitien
   - Kontemplation
   - Meditation
   - Besinnungstage
   - Geistliche Begleitung


Exerzitien im Alltag
   - Materialangebote des Fachbereiches
   - Exerzitien im Alltag in Leichter Sprache
   - Exerzitien im Alltag für Menschen mit Sehbehinderung


Wer wir sind -
  Was wir tun.





©2017 Erzbischöfliches Ordinariat München